Beim Kuvings Whole Slow Juicer B600 handelt es sich um ein modernes und enorm stylishes Gerät, das in der Küche nicht nur schnell zum Blickfang wird, sondern außerdem als praktischer Küchenhelfer jederzeit zur Seite steht. Ob Leistungsstärke und Haptik dabei überzeugen können, wird Dir im folgenden Check näher erläutert.

Kuvings Whole Slow Juicer B6000
Vorteile:

  • Wertige Verarbeitung
  • Flexibel einsetzbar für Gemüse sowie Obst
  • Gutes Saft-Ergebnis
  • Unkomplizierte Reinigung

Nachteile:

  • Optimierbare Lautstärke
  • Obst und gemüse muss vorab zerkleinert werden

Features und Funktion des Entsafters

Hersteller Kuvings hat beim Slow Juicer B6000 ein besonders Augenmerk auf ein ansprechendes Design gelegt. Allein der Umgang mit dem Entsafter macht somit Spaß, wobei aber selbverständlich auch die Leistungsstärke überzeugt.

Das Modell besticht somit durch 70 bis 80 Umdrehung pro Sekunde und verarbeitet das gewünschte Obst und Gemüse demnach mit Bedacht. So soll das Pressgut geschont werden und ein noch intensiverer Geschmack des Saftes entstehen. Gleichzeitig wird durch diese enorm schonende Entsaftung sichergestellt, dass sämtliche Nährstoffe und Vitamine im Saft erhalten bleiben.

Das Modell verfügt dabei über zwei individuelle Behälter, die den gewonnen Saft und den entstandenen Trester auffangen und zugleich voneinander trennen. Außerdem wird das Pressgut automatisch eingezogen, wodurch das beschwerliche manuelle „Nachstopfen“ entfällt. Zudem sollen selbst fasrige Früchte wie beispielsweise Mangos für den Slow Juicer von Kuvings kein Problem darstellen.

Auch der leise, effektive Betrieb sowie die unkomplizierte Reinigung der einzelnen Bestandteile, zählen laut Hersteller Kuvings zu den Vorteilen des B6000.

Vorteile des Kuvings Whole Slow Juicers

Käufer (z.B. Amazon.de) des Slow Juicers schätzen insbesondere die schonende und dennoch enorm effektive Entsaftungs-Methode des Modells. Die Saftausbeute bei diversen Obst und Gemüsesorten wird daher auch als absolut zufriedenstellend beschrieben und beläuft sich mitunter auf bis zu 5 Liter. Zugleich loben viele die Tatsache, dass durch diesen schonenden Arbeitsvorgang auch zahlreiche Nährstoffe im Saft enthalten bleiben.

Ebenso erfährt aber auch die Haptik sowie die simple Reinigung Lob. Erfahrungsberichte belegen, dass sich der Kuvings Entsafter leichter zwischen einzelne Arbeitsvorgängen reinigen lässt, als manch andere Geräte am Markt. Alle Einzelteile können so schnell auseinandergebaut und gründlich gesäubert werden.

Hinzu kommt der flexible Einsatzbereich, den der Entsafter eröffnet. Nicht nur weiches Obst, selbst Kartoffeln und Karotten lassen sich mit diesem Modell nahezu spielerisch und ohne große Mühe verarbeiten.

Kuvings Whole Slow Juicer B6000 Test

Geeignet für alle Gemüse- und Obstsorten

Nachteile des Modells von Kuvings

In den Einschätzungen der Amazon-Kunden kommen grundsätzlich nur wenige Kritikpunkte zur Sprache. Einige bemängeln allerdings, dass sich das Gerät trotz des versprochenen reduzierten Wärmeentwicklung im Betrieb leicht erhitzt.

Auch die Lautstärke beim Entsaften dürfte gerne noch geringer ausfallen, als es tatsächlich der Fall ist. Außerdem wird angemerkt, dass bei harten Gemüsesorten wie rohen Kartoffeln, das Pressgut zusätzlich zerkleinert werden muss. Andernfalls wird kein zufriedenstellendes Saft-Ergebnis erzielt.

Fazit zum Kuvings Entsafter Testbericht

Der Entsafter aus dem Hause Kuvings eröffnet Dir nicht nur viele Möglichkeiten, um noch gesünder Leben zu können, das Modell ist außerdem auch noch unglaublich einfach hinsichtlich der Handhabung. Sowohl die Verarbeitung des gewünschten Pressguts als auch die spätere Reinigung gehen denkbar leicht von der Hand. Durch das stylishe Design überzeugt das Gerät auch optisch und wird zum Blickfang in deiner Küche. Angesichts dieser vielen Vorzüge und der sehr schonenden Entsaftungs-Methode kann auch ich mich voll und ganz für dieses Modell aussprechen.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*